Galaxy mirror glaze cake / Torte mit Galaxy-Spiegelglanz-Glasur

english

For the sponge cake you need (20-23 cm Ø):

4 eggs
120 g sugar
65 g flour
35 g corn starch 
1 pinch of salt

For the filling you need:

400 g white chocolate 
200 g heavy cream
1 tsp matcha powder

For the mirror glaze you need:

150 g glucose syrup
10 g gelatin powder
135 ml water 
150 g sugar 
100 g condensed milk, sweetened
150 g white chocolate 
food coloring 
sprinkles and edible glitter 

Preheat the oven to 180°C (top-/bottom heat).
Separate the eggs and mix egg whites and salt until they're stiff while adding the sugar gradually. Add the egg yolks and sift together flour and corn starch. Carefully fold the flour mix into the egg mix and pour into a 20-23 Ø cake pan. Bake for 30 minutes and remove carefully from the pan. Let cool completely, then cut in two to fill the cake. 

For the filling, chop the chocolate into small pieces and fill into a large bowl. Bring the cream to the boil and pour over the chocolate. Let sit for a few minutes, then whisk thoroughly. Separate 1/3 of the ganache and mix it with the matcha powder until all matcha lumps are dissolved. Set aside.

Fill the cake with the matcha ganache and cover in the remaining white chocolate ganache. It's important to achieve a smooth surface - otherwise the mirror glaze doesn't look the way it should. Store it in the fridge for at least 1 hour. 

For the mirror glaze, mix 60 ml water with the gelatin powder and stir. Chop the chocolate into small pieces. Bring the glucose syrup, sugar and remaining water to the boil. Remove from the heat and add gelatin, condensed milk and chocolate and stir until you have a smooth mixture. Mix it again with a hand blender. Divide into 4 portions and add the food coloring to each bowl (how much and what colors you add depends on the color you want to achieve; I chose black, blue, purple and pink). Pour the colored glaze in a large measuring cup and swirl lightly with a spoon to achieve a marbled effect. Cool down to 45°C. Put your cake onto an upside-down bowl which you placed in a large baking tray so the glaze will be able to drip down evenly. Pour the glaze over your cake. Add sprinkles and glitter.


deutsch

Für den Biskuit (20-23 cm Ø) brauchst du:

4 Eier
120 g Zucker
65 g Mehl
35 g Stärke
1 Prise Salz 

Für die Füllung brauchst du:

400 g weiße Schokolade 
200 g Sahne
1 TL Matcha

Für die Spiegelglanz-Glasur brauchst du:

150 g Glukosesirup 
10 g gemahlene Gelatine 
135 ml Wasser
150 g Zucker
100 g gezuckerte Kondensmilch 
150 g weiße Schokolade 
Lebensmittelfarben
Streusel und essbares Glitzer

Heize den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhize) vor. Trenne die Eier und schlage das Eiweiß zusammen mit dem Salz mit einem Mixer auf, bis es steif ist und lass währenddessen den Zucker einrieseln. Füge die Eigelbe hinzu, siebe Mehl und Stärke zusammen und hebe alles vorsichtig unter die Mischung, bis ein glatter Teig entsteht. Gib den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Backform (20-23 cm Ø) und backe den Biskuit für 30 Minuten. Stürze den Teig dann aus der Form, lass ihn komplett auskühlen und schneide ihn in der Mitte durch, um ihn zu füllen.

Hacke für die Füllung die Schokolade in kleine Stücke und gib sie in eine große Schüssel. Koche die Dahne auf und schütte sie über die Schokolade. Lass sie für einige Minuten stehen und verrühre sie dann mit einem Schneebesen zu einer glatten Creme. Fülle 1/3 der Ganache in eine separate Schüssel und gib den Matcha hinzu. Verrühre alles solange, bis alle Klümpchen aufgelöst sind. Stelle alles beiseite.

Fülle nun den Biskuit mit der Matcha-Ganache und streiche ihn mit der übrigen weißen Ganache komplett ein. Es ist dabei wichtig, dass die Oberfläche ganz glatt ist, sonst tritt der gewünschte Spiegelglanz-Effekt nicht ein. Stelle die Torte für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Für die Spiegelglanz-Glasur vermische die Gelatine mit 60 g Wasser und lass sie etwas quellen. Hacke die Schokolade in kleine Stücke. Koche den Glukosesirup zusammen mit dem Zucker und dem verbleibenden Wasser auf. Nimm die Mischung vom Herd und gib die Kondensmilch, Gelatine und Schokolade dazu. Rühre, bis eine glatte Masse eintastenden ist und püriere sie mit einem Stabmixer. 
Verteile sie auf vier Schüsseln (je nach Anzahl der Lebensmittelfarben) und färbe sie jeweils nach Wunsch ein (ich habe schwarze, blaue, violette und pinke Farbe genommen). Fülle die Farben zusammen in einen Messbecher und rühre sie leicht um, um einen marmorierten Effekt zu erzielen. Lass die Glasur auf 45 Grad herunterkühlen. 
Platziere den Kuchen auf einer umgedrehten Schüssel, die auf einem Backblech steht und begieße ihn komplett mit der Glasur. Verziere ihn nun mit Streuseln und Glitzer.