Macarons Basic Recipe / Grundrezept

english

You need:

100 g egg whites
110 g almond flour
50 g sugar
200 g icing sugar
1/4 tsp well-pigmented food coloring gel (if you want to achieve an intense color)

Whip the egg whites until they're foamy. Add the granulated sugar slowly and mix until the mixture is glossy and silky. Sift almond flour and icing sugar together and carefully fold it into the meringue while adding the food coloring. Add as much coloring as you need to achieve your favorite color; the amount depends on the quality of your food coloring gel. 

Line a baking tray with baking paper, fill the mixture into a piping bag (you can simply cut the tip off the piping bag or use a round nozzle) and pipe round shapes (diameter 3-4 cm) onto the baking tray.  

Let sit for an hour. 

Bake at 175°C (top and bottom heat) for 8-12 minutes and let your macarons cool down until you fill them. The macarons in the pictures are filled with lemon curd.


deutsch

Du brauchst:

100 g Eiweiß 
110 g Mandelmehl
50 g Zucker 
200 g Puderzucker 
1/4 TL sehr gut pigmentierte Lebensmittelfarbpaste (wenn eine intensive Färbung gewünscht ist)

Schlage die Eiweiße schaumig. Lass den Kristallzucker einrieseln und schlage die Mischung weiter, bis sie glänzt und seidig aussieht. Gib Mandelmehl und Puderzucker durch ein Sieb und vermische dies mit der Eiweißmischung durch vorsichtiges Unterheben. Füge die Lebensmittelfarbe hinzu und mische sie unter. Wieviel Farbe nötig ist, hängt von der Qualität der Farbe ab. Am besten geeignet sind hochwertige Farbpasten, ansonsten besteht die Gefahr, dass die Farbe beim Backen stark verblasst. 
Lege ein Backblech mit Backpapier aus, fülle den Teig in einen Spritzbeutel (Du kannst entweder eine nicht zu kleine Lochtülle benutzen oder Du schneidest einfach die Spitze des Beutels ab) und spritze Kreise mit einem Durchmesser von ca. 3-4 cm auf das Backblech. 
Lasse alles ungefähr eine Stunde ruhen, damit sich die Oberfläche der Macarons verfestigen kann. 
Backe die Macarons bei 175°C (Ober-/Unterhitze) für 8-12 Minuten, lasse sie danach auskühlen und fülle sie. Die Macarons auf den Fotos sind mit Lemon Curd gefüllt.