mocha liqueur cupcakes / Mokkalikör-Cupcakes

deutsch

Wie jedes Jahr ist Anfang November die Allerheiligenkirmes in Soest Pflichtprogramm für Menschen aus ganz Deutschland. 

Ich als gebürtige Soesterin bin natürlich mit der Kirmes von klein auf aufgewachsen und freue mich schon das ganze Jahr und jedes Jahr aufs Neue wie ein kleines Kind darauf, an diesem Spektakel teilzuhaben. 🎡🎢🎠


DAS traditionelle Getränk der Soester Allerheiligenkirmes ist das "Bullenauge", ein Mokkalikör, der mit einem Schuss Sahne getrunken wird und der dann, nachdem die Sahne in den Likör gegossen wurde, ein Muster bildet, das an das Auge eines Bullen erinnern soll. 

Um dieser Tradition und vor allem meiner Heimatstadt Tribut zu zollen, habe ich mir anlässlich der diesjährigen Kirmes ein Rezept für Bullenaugen-Cupcakes einfallen lassen. 


Der Likör kann natürlich für Nicht-Soester beliebig durch einen anderen ersetzt werden 😉




Für die Mokkalikör-Muffins:


125 g weiche Butter

125 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker 

150 ml Likör (+ ggf. etwas Likör zum Tränken der Muffins) (ich habe passend zum Thema "Bullenauge"-Mokkalikör genommen) 

10 Kaffeebohnen

2 TL Backpulver

250 g Mehl

2 gehäufte EL Backkakao

2 Eier (Größe L)

1 Prise Salz


Für das Topping:


250 ml Sahne 

2 TL San-apart/Sahnesteif

2 EL Puderzucker


Für den Sirup:


150 ml Mokkalikör

50 g Zucker


Streusel zum Verzieren


Heizen den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vor.

Schlage Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz im Mixer schaumig. Gib nun die Hälfte des Mehls dazu und mixe weiter.

Füge dann alles Übrige bis auf die Kaffeebohnen hinzu.

Mahle die Kaffeebohnen im Mörser sehr fein und gib sie zum Teig, mixe nochmal alles durch, bis ein homogener Teig entstanden ist und gib ihn in 12 Cupcake-Förmchen.

Backe die Cupcakes für 30 Minuten und lass sie vollständig auskühlen. Du kannst die noch heißen Cupcakes für einen intensiveren Geschmack noch mit ein wenig Likör tränken.


Koche für den Sirup den Likör so lange auf mittlerer Hitze, bis der Alkohol verkocht ist. Füge nun den Zucker unter Rühren hinzu und koche die Mischung auf, sodass sich der Zucker vollständig auflöst. 

Reduziere die Mischung nun bis zur gewünschten Konsistenz ein (nicht zu lange, sonst wird er beim Abkühlen fest). Lass den Sirup vollständig auskühlen.


Schlage nun die Sahne zusammen mit dem San-apart/Sahnesteif, bis sie sehr steif ist. Füge währenddessen den Puderzucker hinzu. 

Fülle die Sahne in einen Spritzbeutel mit Tülle und spritze sie als Topping auf die Cupcakes. Träufle je einen Teelöffel Sirup darüber und verziere, wenn gewünscht, mit Streuseln.